Die Autorin

 

Gisela Buller

 

  • wurde als elftes von zwölf Kindern 1979 in Augsburg geboren
  • interessierte sich schon früh für die Verbindung von Himmel & Erde, Zwischenwelten und Astrologie
  • möchte mit Ihrem Buch Frauen zu einem guten Selbstwertgefühl verhelfen, damit eine Frauenquote nicht mehr nötig ist

Ein Brief von Gisela Buller

 

Liebe Leser,

 

im Buch „Gleichberechtigung Anders“ möchte ich Sie mit auf eine spannende Reise nehmen..
..eine Reise durch die Vergangenheitsgeschichte der Frauen und ihren Ahnen.
..eine Reise über die Antike bis hin zu den Urahnen der „Kelten“, ihren Bräuchen und Ritualen, welche Rolle dabei die Kirche spielte und was all dies mit den Frauen gemacht hat.

Denn nur, wenn man versteht, wie in der Vergangenheit die Rolle der Frau ausgesehen hat, welchen Weg Frauen in der Geschichte hinter sich gebracht haben und wohin die Reise führt, kann man erahnen, dass es für die heutigen Frauen eine Chance sein kann, ihr Leben völlig neu auszurichten.

In meinem Erstling stelle ich mir selbst folgende Fragen:
„Was ist der Unterschied zwischen Gleichberechtigung, Gleichwertigkeit und dennoch Andersartigkeit?“
„Worin ist die eigentliche Bestimmung einer Frau zu sehen, ohne einem Klischee zu unterliegen?“
„Wie dürfen und auch sollen Sie das Weibliche leben dürfen, ohne dabei männlich werden zu müssen?“
„Warum war die Kampfansage an das Männliche mit der Emanzipationsbewegung aus dem letzten Jahrhundert nicht der richtige Weg und wie können wir all dies wieder regulieren?“

Hierbei möchte ich eine kleine Brücke hin zur Spiritualität schlagen.
Denn nur, wenn man innerlich in die „Heilung“ geht, kann man seiner wahren Bestimmung gerecht werden!

„Wie innen so außen, wie außen so innen!“

Hermes Trismegistos

Auf der anderen Seite bediene ich mich aber auch biophysikalischer Begrifflichkeiten, greife auf die Informationsebene zu und untersuche die Rolle der Astrologie und wie gewichtig dabei die Sprachbildung, deren Frequenzen und die Schwingungen sind.

Die Betrachtungen dieser verschiedenen Blickwinkel möchte ich im Buch „Gleichberechtigung Anders“ zusammenfließen lassen, Ihnen so ein umfassendes Bild zur Emanzipation der Frau geben und gemeinsam mit Ihnen entdecken, wie doch alles mit allem zusammenhängt.

Geschrieben von einer Frau für Sie als Frau um Ihnen eine Möglichkeit zu bieten, in ein selbstbestimmtes Leben, wieder zurück in die Einheit, Freiheit und Freude zu führen. Ein selbstbestimmtes Leben aus einer bedingungslosen Liebe heraus! Wie Sie als Frau zu mehr Anmut und Würde gelangen und wie das mit Ihrem Selbstwert in Verbindung steht.

Lassen Sie sich auf diese verzaubernde Reise ein und tragen Sie mit Ihrer Heilung dazu bei, dass auch die Erde ein Stück heiler werden kann!

Ich wünsche Ihnen viel Freude dabei!

 

Ihre Gisela Buller